Mittwoch, 2. November 2016

Neuschwanstein

Übers verlängerte Wochenende mal eben nach Füssen gejettet und das Schloss besichtigt.
Da träumt meine Mutter schon seit 1972 von.
Seit sie damals Viscontis "Ludwig II" gesehen und sich in Helmut Berger verliebt hat. 
Und ich bin ja Märchenschlössern und Prunk und Pomp auch nicht abgeneigt.

Es war voll. Sehr sehr voll.

Und leider wurde der erste Eindruck geschmälert, da das Tor eingerüstet ist.
Leichte Enttäuschung bei Mutter, aber das unglaubliche Interieur versöhnte sie dann wieder.

Man empfahl uns ein Doppelticket, sehr günstig, mit dem man das Schloss Hohenschwangau nebenan besichtigen konnte.

Die Jungs haben sich gelangweilt. Nun ja. Bildung macht erst Spaß, wenn man sie sich nicht mehr aneignen MUSS.

Das nächste mal gehts wohl lieber nach Disneyworld Paris :-)

Und die Mutter?
Findet den Berger mittlerweile zum Abgewöhnen, aber das Schloss zum Niederknien.



Kommentare:

  1. Herr Blau hat mich an unserem ersten gemeinsamen Wochenende auf dieses Schloss entführt. Ich fand das sooo romantisch!
    Als mir ein damaliger Freund von ihm sagte "Ach das macht er ja mit all seinen Bekanntschaften", schwor ich Herrn Blau: "Machst du das noch ein einziges Mal mit mir, sowas, dann kille ich dich!" :)

    AntwortenLöschen
  2. Kauf doch den Pott, dann kannst Du das Tor entrüsten.

    AntwortenLöschen